Aktuelle Ausgabe

Die neue „Weiterbildung“ ist da:
2024/01 – Betriebliches Aus- und Weiterbildungspersonal

Zukunftsdiskurse haben Konjunktur. Allenthalben wird mit Verweis auf gesellschaftliche Transformationsprozesse, wie die digitale Transformation und die nachhaltige Entwicklung, von der Notwendigkeit gesprochen, die Gesellschaft auf die mit diesen Prozessen verbundenen Anforderungen und Herausforderungen vorzubereiten. Transformation, verstanden als aktiver und sichtbarer Veränderungsprozess von Strukturen, Handlungspraktiken, Werten und Leitbildern, ist auf die Mitwirkung aller gesellschaftlichen Bereiche angewiesen. Dies betrifft auch die Bereiche Wirtschaft und Arbeit, in den die Akteure nicht nur als Rezipient:innen auf die gesellschaftliche Transformation reagieren, sondern diese durch ihr Wirken und Schaffen aktiv mitgestalten.

Themencluster der Zeitschrift »Weiterbildung« von 1990 bis heute:

(bis 2005 hieß die Zeitschrift »Grundlagen der Weiterbildung – GdWZ«)

»Weiterbildung« ist der neue Titel der renommierten Fachzeitschrift »Grundlagen der Weiterbildung – GdWZ« und die einzige auf dem Markt erhältliche Zeitschrift, die die gesamte Themenbreite der Weiterbildung abdeckt. Optisch attraktiver und durchgängig farbig, setzt Weiterbildung auf Kontinuität. Die in der Vergangenheit etablierten hohen Standards werden auf gewohnte Weise fortgeführt.